Unsere Teilnahme an der Rohvolution in Berlin 2019

  • Es gab mal wieder 'ne Rohvolution in Berlin. Eine Messe mit vielen interessanten Vorträgen zu ganz unterschiedlichen Themen im Bereich Rohkost und Gesundheit. Attraktion und Anziehungsmagnet für Besucher aus nah und fern waren wie jedes Jahr natürlich die roh-veganen Imbissangebote und Naschereien an vielen Ständen. Wer die Messe einmal besucht hat, bekommt einen bleibenden Eindruck davon, mit wie viel Kreativität und Einfallsreichtum der Einstieg in eine rohe Ernährung praktisch umgesetzt werden kann.


    Ein Verein, der 'nur' mit Ideen auf der Messe um neue Mitglieder wirbt, hat es dagegen nicht leicht. Trotzdem führten wir, wie auf den vergangenen Messen viele interessante Gespräche. Ein wichtiges Thema in fast jedem Gespräch war die Frage, macht ein gemeinnütziger Verein im Rohkostbereich ohne eigene Zeitschrift noch Sinn? Als Antwort darauf gab es immer wieder ein eindeutiges - Ja. Natürlich ist eine Zeitschrift ein toller Aufhänger und lockt verstärkt auch neue Mitglieder an. Fast jeder Besucher an unserem Messestand bekräftigte jedoch, dass die Existenz unseres Vereins nicht zwangsläufig das Erscheinen einer Zeitschrift voraussetzt. Eine gute Kommunikation über Webseite, E-Mails, auf Messen und anderen Veranstaltungen bleibt allerdings eine Grundvoraussetzung für ein funktionierendes Natürlich-Leben-Netzwerk. Vernetzung und Kommunikation innerhalb und außerhalb des Vereins sollten dafür unbedingt verbessert werden.


    Zur Finanzierung zukünftiger Messeteilnahmen des Vereins über Sponsoren gibt es konkrete Ideen und Angebote. Mehr Informationen dazu auf der JHV Ende Mai.


    Übrigens: Dr. Probst, die Wurzel und andere bekannte Aussteller vergangener Jahre waren diesmal nicht auf der Messe vertreten.


    Mein besonderer Dank geht noch einmal an Cornelia, Heidemarie und Mario. Schön, dass ihr euch die Zeit genommen habt, den Verein auf der Messe zu präsentieren. Es hat Spaß gemacht mit euch! Zu viert kümmerten wir uns an beiden Tagen gemeinsam um die Standbetreuung. Jeder von uns hatte dadurch auch mal Zeit für einen 'Snack' oder um den einen oder anderen Vortrag zu besuchen.


    rohvolution-berlin-2019.jpg