Hallo... ich bins...

  • ...Andreas


    geboren 1966 in Duisburg (NRW), nach Stationen in Köln, Maastricht, Brüssel, Eifel und Niederrhein, lebe ich seit 2015 in Düsseldorf.


    Mein Lebensweg war bis 2014 geprägt von viel Arbeiten, energieraubenden Beziehungen, schlechter Ernährung, kaum Bewegung, wenig Schlaf, katastrophaler Finanzsituation (trotz viel Arbeiten) und miserabler Gesundheit.

    Dieser Mix hatte zur Folge, dass ich vor der Wahl stand so weiter zu machen und übergewichtig (190,7kg) zeitnah tot vom Bürostuhl zu rutschen oder mal zu sehen, ob es Alternativen zum "Höher, Schneller, Weiter, Fetter" gibt.


    Es gibt sie. Ich habe mich informiert über Ernährung, Lebensalternativen und Entspannungstechniken. Habe mich beschäftigt und ausprobiert in vegetarischer Ernährung, Vegan, Paleo, LowCarb, HighCarb, Heilfasten, intermittiertes Fasten, Rohkost...

    Habe Dinge ausprobiert. Habe Erkenntnisse lieben gelernt. Bin gescheitert. Habe weiter geguckt.

    Habe geschaut, was es gibt was MIR gut tut, ohne zum Ego zu werden. Geschaut, was ich tief in mir brauche und habe nach und nach (mal leichter mal schwer) Entscheidungen getroffen, die in der Summe mein Leben umgekrempelt haben.


    Fazit mit Stand heute: Ich lebe Minimalistisch mit ganz wenig Besitz (Auto weggegeben, Haus verkauft...), ernähre mich natürlich und nehme ab, meine Gesundheit ist viel besser geworden, energieraubende Beziehungen wurden beendet (u.a. geschieden seit 2016), ich arbeite nur noch Teilzeit. Finanzen rauben mir nicht mehr den Schlaf, da sie geregelt sind. Ich meditiere viel und gerne. Wandere, fahre Rad und betreibe NordicWalking. Achtsamkeit und das Hier und Jetzt nimmt immer mehr Raum. Jetzt ist eben besser und es sind noch viele Dinge zu entdecken.

    Ich durfte schon einige Vorträge in Gruppen, auf GesundheitsMessen zu meinem Lebensweg halten und schreibe hin und wieder für Blogs Artikel über die "Möglichkeiten von Veränderung".



    Das ist es so in Kurzfassung von mir :)

    natuerlichleben.net/attachment/248/


    Kontaktmöglichkeiten stehen in meinem Profil


    Liebe Grüße

    Euer

    Andreas

  • Danke Andreas für deine offenherzige Vorstellung. In gewisser Weise bewundere ich deine Reduzierung auf ein minimalistisches Leben. Ich strebe das so ähnlich zwar auch an, habe aber gleichzeitig das Gefühl, dass ich auf zu vielen 'Baustellen' unterwegs bin. Ein einfaches, geordnetes System für das eigene Leben zu finden, scheint oftmals ebenso schwierig zu sein, wie eine Ernährungsumstellung hin zu mehr lebendiger Nahrung. Aber ich denke trotzdem, beides ist zu schaffen, wenn der Kopf stets offen für Neues bleibt.